10.6.2019 RSG Sommercup Rundenrennen Seibuttendorf

Bei hochsommerlichen Temperaturen trafen sich 27 RSG ler zum Rundenrennen in Seibuttendorf. Gleich nach Freigabe setzte sich Philipp Schirnik vom großen Feld ab, wenig später schloss Markus Lierzer auf. In weiteren kleineren Gruppen kamen alle ins Ziel. Bei den Männern siegte Markus Lierzer vor Philipp Schirnik und Marcel Wolf. Bei den Damen war Roswitha Krenn die erste, Marianne Schwarzbauer und …

30.5. – 2.6.2019 Geburtstagsreise nach Bayern

Anlässlich der runden Geburtstage von Franz Bachernegg, Werner Bella und Vinzenz Rieger wurde eine Geburtstagsreise nach Bayern organisiert. In zwei Gruppen – Rennradler und Biker bzw. E-Biker – wurde die bayrische Gegend erradelt. Sehr weitläufige Felder und wunderschöne alte Bauernhöfe und ein ewiges Auf und Ab waren die radfahrtechnischen Highlights. Die Hinfahrt mit dem großen Reisebus der Fa. Schwarz aus Gleisdorf wurde …

2.6.2019 Auto Eisner Cup Frantschach

Das Einzelzeitfahren um den Preis der Gemeinde Frantschach-St.Gertraud fand am Sonntag, 2. Juni, bei sommerlichen Verhältnissen statt. Das Wetter war perfekt – nicht zu warm und nicht zu kalt. Roswitha Krenn stand mit ihrem 2. Platz wieder am Stockerl. Marcel Wolf verpasste dieses Mal zwar den Start nicht mehr, aber dafür war das Teilnehmerfeld extrem stark und die Zeiten sehr …

30.5.2019 Vulkanland-Radmarathon

Markus Lierzer startete für den RSG Lebring beim Vulkanland-Radmarathon auf der Strecke B. Diese führte von Feldbach nach Riegersburg, Fehring, Kapfenstein und über Straden wieder zurück nach Feldbach, insgesamt gab es 749 Hm und 66,5 km zurückzulegen. Markus konnte auf die Gruppe, die 2 Minuten vor ihm gestartet war, aufschließen. Beim Anstieg in Straden konnte er sich gemeinsam mit Hermann …

26.5.2019 Österreichische Meisterschaft Straße

Im Zuge der Grafenbacher Radsporttage wurden die Österreichischen Meisterschaften in der Disziplin Straße ausgetragen. Das Rennen wurde in Form eines Rundkurses in Grafenbach/Oberdanegg in der Länge von pro Runde 5,3 km (40 hm) ausgetragen. Markus Lierzer startete in der Kategorie Master I und musste insgesamt 12 Runden (69 km) fahren. Markus lag das Streckenprofil sehr gut und somit konnte er …

19.5.2019 Österreichische Meisterschaft im Einzelzeitfahren

Roswitha ist Österreichische Meisterin im Einzelzeitfahren 2019! Am Sonntag fand die Österreichische Meisterschaft in der Disziplin Einzelzeitfahren in Ossiach, Kärnten, statt. Das Zeitfahren wurde im Rahmen der „Tour de Kärnten“ ausgetragen, einem sechstägigen Etappenrennen für Hobbyradler, an dem heuer etwa 400 Teilnehmer/-innen am Start sind. Der Veranstalter hat nördlich von Villach eine klassische Zeitfahrstrecke ausgewählt: Nach dem Start in Ossiach …

5.5.2019 Einzelzeitfahren Lavamünd

Als besondere Herausforderung gestaltete sich das Einzelzeitfahren um den Preis der Gemeinde Lavamünd. Das erste Rennen in Lavamünd, das zum Auto Eisner Cup zählt, findet immer Anfang Mai statt. Leider waren die Wetterbedingungen dieses Jahr besonders schlecht. Die Anfahrt über die Soboth war schon schwierig, da winterliche Bedingungen herrschten, wir aber mit Sommerreifen unterwegs waren. Auf der Rennstrecke lag glücklicherweise …

27.4.2019 Paarzeitfahren Mörbisch

Das 9. Mörbischer Einzel- und Paarzeitfahren mit einer Streckenlänge von 20km und 180hm führt vom Start im Gemeindezentrum von Mörbisch am See die ersten 2km knackig bergauf, dann flach ein Stück entlang der ungarischen Grenze bis Siegendorf. Danach geht es weiter in Richtung St. Margarethen im Burgenland, von wo es kurz davor in einer Spitzkehre wieder zurück in Richtung Mörbisch …

1.5.2019 RSG Sommercup Karnerberg

Bereits um 8:30 Uhr versammelten sich 34 RSGler zum ersten gemeinsamen Bewerb beim Gasthaus Kießner. Bei wolkenlosem Himmel startete das große Feld um 9:10 Uhr und fuhr geschlossen bis Ortsende Gamlitz, wo nun jeder sein eigenes Tempo suchte. Wie immer bildeten sich unterschiedlich schnelle Gruppen, die den Karnerberg in Angriff nahmen. Die weitere Strecke führte über Leutschach, Heimschuh und Kaindorf zurück zum …

23.3.2019 Brevet Istriski Krog

Am 23. März haben Arnold Pristernik, Günter Schweiger und Wolfgang Reich den Brevet “Istriski Krog” – heißt übersetzt “Istrischer Kreis” – mit 200 Kilometern und ca. 2400 Höhenmetern absolviert. Gestartet wurde vor einer Pizzeria im Slowenischen Ankaran und ging über mehrere Küstenorte nach Süden bis nach Vrsar in Kroatien und über das hügelige kroatische Hinterland wieder Richtung Norden ins italienische …