29.5.2016 Lannacher Radmarathon

Bei sehr heißen Temperaturen nahmen 7 RSG Mitglieder am Lannacher Radmarathon teil. Walter Reiterer bewältigte die Strecke C mit 152 Kilometern und beachtlichen 2400 hm in einer tollen Zeit von 4h 47min. Die anderen RSG Mitglieder Werner Bella, Wolfgang Reich, Arnold Pristernik, Günter Schweiger, Gerhard Lehmann und Roswitha Krenn fuhren die Strecke B mit einer Länge von 76 Kilometern und …

26.5.2016 Ausfahrt

Bei tollem Wetter standen in Preding 16 RSG-Mitglieder zur Ausfahrt bereit. Peter Herz führte sie von Preding  über Deutschlandsberg und Schwanberg hinauf nach Glashütten. Dort stand eine Stärkung am Programm. Bald darauf fuhr ein Teil der Gruppe über die Hauptstraße zurück nach Preding. der größere Teil zweigte ab nach Osterwitz, wo noch zwei giftige Anstiege warteten. Der Abschluss wurde im …

22.5.2016 Sommercup Rundenrennen Seibuttendorf

Auch beim zweiten Rennen des RSG Sommercups 2016 waren über 20 Mitglieder am Start. Dieses Mal war das Wetter optimal. Wie immer ist dieses Rennen mit den 5 1/2 Runden und 61 Kilometern schwer. Taktik ist gefragt! Mit Gerhard Lehmann stand dieses Mal ein Sprinter auf dem obersten Treppchen. Bei den Damen teilten sich Marianne Schwarzbauer und Roswitha Krenn den ersten …

15.5.2016 Eisner Auto Zeitfahr Cup

Das erste Rennen dieses Kärntner Cups ist bei sehr kalten Temperaturen über die Bühne gegangen. Trotzdem es auf der Koralpe geschneit hat, kamen 107 Sportler, die die 12,4 Kilometer lange Strecke in Angriff nahmen. Sehr erfreulich war, dass die RSG Lebring mit 11 Mitgliedern am Start war! Drei davon standen am Ende sogar auf dem Siegespodest: David Krenn belegte bei den Schülern den …

7.5.2016 Austrian 1/2 Iron Triathlon Röcksee

Die Mitteldistanz in Mureck ist wie immer einer der ersten Triathlon Bewerbe des Jahres und wird von vielen Triathleten als Aufbautraining und zur Formüberprüfung genutzt, dieses Jahr offensichtlich auch von Marino Vanhoenacker, seines Zeichens Ironman Weltbestzeithalter (7:45:58 Stunden) und Sieger des Ironman Austria 2015 in Klagenfurt, somit war er natürlich das ganze Wochenende hindurch das beliebteste Fotomotiv am Röcksee. Sein …

7.5.2016 Samstagsausfahrt

Sieben Männer folgten dem Aufruf zu einer gemütlichen Ausfahrt am Samstag. Bei herrlichem Radwetter machten sie die Weststeiermark unsicher! Möglicherweise war der Termin für die vielen Jungväter im Verein nicht gut gewählt, weil sie mit Vorbereitungen für den Muttertag beschäftigt waren?  

5.5.2016 Sommercup Karnerberg

Pünktlich um 9 Uhr erfolgte der Start zum ersten Rennen des RSG Sommercups. Es galt die Runde  Lebring – Gamlitz – Karnerberg – Leutschach – Lebring zu bezwingen. 20 Männer und 4 Damen nahmen diese Strecke bei Nieselregen in Angriff. Schon bald nach der Freigabe bei Gralla bildeten sich einzelne Gruppen, die sehr flott und engagiert agierten. Am Ende siegten bei den Damen …

15. – 22.4.2016 Trainingslager Mallorca

Rekord – 28 Mitglieder der RSG Lebring stiegen am 15. April ins Flugzeug nach Mallorca! So viele Teilnehmer gab es noch nie! Im 15. Jahr des Bestehens der RadSportGemeinschaft verlief auch dieses Mal die Trainingswoche bei herrlichem Wetter äußerst erfolgreich, und vor allem sturzfrei. Die Männer erradelten bis zu 1000 Kilometer in sieben Tagen – herzliche Gratulation!

24.4.2016 Riegersburglauf

Am Sonntag, den 24. April 2016 startete mein erster Laufbewerb dieser Saison in Fürstenfeld. Die bereits sechste Auflage des Riegersburglauf-Einrad Bewerbes war für mich komplettes Neuland, ich kannte nur die Eckdaten mit 14,5 Kilometer mit 370 Meter Höhendifferenz. Die abwechslungsreiche und zugleich sehr anspruchsvolle Laufstrecke führt entlang des Weitwanderweges 907 und ist im Gelände zusätzlich eindeutig markiert. 70% Waldwege, 30% …

23.4.2016 Dressen auslüften

Die Wettervorhersage für die erste offizielle Ausfahrt – das “Dressen auslüften” – war mehr als schlecht und die Mallorca-Männer waren auch erst gerade zu Hause angekommen. Trotzdem fanden sich 12 Mitglieder beim Rasthaus Kießner ein. Nach einem Blick in alle Himmelsrichtungen, wo uns der Regen nicht erwischen würde, starteten wir in Richtung Süden bzw. Südosten. Eine wunderschöne Route – Spezialroute von Leo Brumen – führte …