27.9.2015 Lipizzanerrunde mit Leo

Aufgrund der kalten Wetterprognose wurde die Glocknerfahrt auf den Frühsommer 2016 verschoben! Als Ersatz fuhren neun RSG-Mitglieder mit Leo Brumen zu seinem runden Geburtstag die “Lipizzanerrunde”. 81 Kilometer und rund 600 Höhenmeter bei doch etwas kühler Temperatur wurden bewältigt. Pünktlich, wie mit dem Wirt vereinbart, kamen wir um 13:30 Uhr wieder beim Spari in Unterpremstätten an. Nach einem sehr guten Essen …

16.-20.9.2015 Parenzana-Radtour

Martin Teschl und Leo Brumen unternahmen eine tolle Radtour, hier ihr Bericht: 16. – 20.09.2015 Parenzana-Radweg: Die Anreise nach Laibach erfolgte mit der Bahn. Die Tour von ca. 650 km und 8.000 hm führte über Koper, den Parenzana-Radweg, Porec, Laibach, Celje und Marburg. Der Parenzana-Radweg war mit unseren Bikes mit schmalen Reifen und Gepäck teilweise grenzwertig. Abschnittsweise liegt am Radweg …

12.9.2015 Vienna Swim Trial 2015

Der Austrian Open Water Cup 2015 ist abgeschlossen, hier ein Bericht von Ruud Klerks – und herzliche Gratulation dir, lieber Ruud! Das Finale des Austrian Open Water Cup (AOWC) fand dieses Jahr in Wien statt, mit einer ganz neuen Formel: Der Vienna Swim Trial über 6 km. Ähnlich wie beim Zeitfahren starten die Teilnehmer mit 30 Sekunden Zeitdifferenz. Der Langsamste als …

13.9.2015 Auto Eisner Cup St. Georgen

Das letzte Rennen der Race Gruppe der RSG Lebring  in der Serie des Auto Eisner Cups 2015 fand in St. Georgen statt. Bei herrlichem Herbstwetter und fast keinem Wind starteten 10 RSG-ler.  Dieser Bewerb wurde für uns ein echtes Überraschungsrennen: In der Tageswertung dieses Zeitfahrens standen wir vier Mal auf dem Podest! Damen: 3. Platz Roswitha Krenn Männer III: 3. Platz …

5.9.2015 Sommercup Buchkogel Classic

Das letzte Rennen des RSG Sommercups 2015 fand an einem wunderschönen warmen Herbsttag statt. 24 Teilnehmer, davon vier Damen, trafen sich in Wildon, um ohne Tacho, ohne Armbanduhr, ohne Handy-Uhr zwei Mal den Buchkogel bis zur Familie Posch gleichmäßig zu bezwingen. Zwischen und nach den beiden Durchgängen wurde eifrig diskutiert, woran oder vor allem an welchem Radler man sich zeitlich …

Sommer 2015 Roswitha Krenn

Roswitha Krenn nahm in diesem Sommer nicht nur am Auto Eisner Cup in Kärnten sondern auch bei diversen anderen schnellen Bewerben teil: 21.8.2015 Einzelzeitfahren bei der Radsportwoche Hartberg: 6. Platz bei den Frauen 2 5.9.2015 Sprint-Triathlon am Planksee: 1. Platz Staffel weiblich, gemeinsam mit Carina Fidler und Kerstin Giessauf 6.9.2015 LC Blattla Einzelzeitfahren: 3. Platz in ihrer Altersklasse Herzliche Gratulation, …

August 2015 Austrian Open Water Cup

In August standen 2 Schwimm-Wettbewerbe im schönen Salzkammergut auf dem Programm. Anfang August Hallstättersee Schwimm-Marathon über 10km und Ende August Fuschlsee Crossing über 4.2 km. Hallstättersee Schwimm Marathon (10km): Normalerweise ist der Hallstättersee einer der kältesten Seen in Österreich, aber in diesem Jahrhundert-Sommer war er schön eingeheizt auf etwa 21 Grad. Zusammen mit dem strahlenden Wetter eigentlich ideale Bedingungen für …

29.8.2015 Ironman 70.3 Zell am See – Kaprun

 Für unsere Triathleten im Verein stand der Ironman 70.3 in Zell am See-Kaprun am Programm, hier ein Bericht von Marianne Schwarzbauer: Zell am See, am Zeller See gelegen, umgeben von Bergen mit grünen Wiesen, schneebedeckten Gletschern und somit eines der wunderschönsten Landschaften Österreichs. Dieser Kontrast – einerseits grüne Wiesen und andererseits weiße Bergspitzen – machen den IRONMAN 70.3 Zell am …

30.8.2015 Race across Burgenland

Zwei RSG Mitglieder nahmen an diesem Radrennen über 221 Kilometer und 2208 Höhenmeter teil. Peter Herz belegte mit einer Zeit von 7:55:12 den 6. Rang. Gerhard Lehmann landete mit einer Zeit von 8:12:04 auf dem 8. Rang. Herzliche Gratulation euch beiden!

30.8.2015 Ötztaler Radmarathon

238 Kilometer und 5500 Höhenmeter Bei sehr sehr heißen Temperaturen über 30 Grad absolvierten 3 RSG Mitglieder diesen wohl einen der schwersten Radmarathons. Bereits beim Start um 6:45 Uhr hatte es 16 Grad, die Radfahrer fuhren zum großen Teil ohne Jacke bzw. ohne andere zusätzliche Bekleidungsstücke vom Start weg – das gab es noch nie! Vinzenz Rieger    Männer Master 2      …