23.8.2020 Zeitfahren Kehlsdorf

Das Zeitfahren bei Marianne und Hubert Schwarzbauer ist schon eine liebegewordene Tradition. 26 Teilnehmer, davon drei Gastfahrer, nahmen die insgesamt 18,6 Kilometer von Kehlsdorf nach Kaindorf und retour in Angriff.

Das Wetter hätte nicht besser sein können – nicht so schwül und heiß wie in den letzten Tagen – bedeckt und kaum Wind. Die 21 Männer und fünf Damen brachten beachtliche Leistungen zwischen 32 und 45 km/h Durchschnittsgeschwindigkeit auf den Tacho! Wie auch beim ersten Zeitfahren dieses Jahres wurden die Altersklassen auf Podest geholt:

Damen:   Marianne Schwarzbauer vor Maria Rieger und Christa Sailer

M1:  Rene Stelzl vor Philipp Schirnik und Georg Mayer

M2:  Thomas Bayer vor Herbert Ferstl und Peter Baumann

M3:  Werner Bella vor Vinzenz Rieger und Assi Assenov

Im Anschluss an die Siegerehrung genossen wir Gulasch und Mehlspeisen zur Nachspeise. Alles in allem war es wieder ein unterhaltsamer Tag!

Ein großes Danke an Marianne und Hubert für die Gastfreundschaft in ihrem Hof!

Hier geht’s zum Ergebnis