22.9.2019 King of the Lake

Dieses Mal waren drei RSG Mitglieder am Start: Peter Herz, Wolfgang Reich und Vinzenz Rieger.

Wie jedes Jahr spielte auch dieses Mal der Wind eine gehörige Rolle rund um den wunderschönen Attersee, aber die Windbedingungen waren für alle Teilnehmer den ganzen Nachmittag konstant. 47,2 Kilometer mit 330 Höhenmetern waren zu bewältigen.

Wolfgang belegte in der Wertung Rennrad U50 den hervorragenden 35. Platz mit einer Zeit von 1:19:39,67 und einem Schnitt von 35,6 km/h.

Peter und Vinzenz starteten in der Wertung EZF U70. Peter wurde mit einer Zeit von 1:10:21,28 und einem Schnitt von 40,3 km/h ausgezeichneter Fünfter und Vinzenz errang mit 1:12:31,84 und einem Schnitt von 39,1 km/h den 11. Platz.

Alle drei waren sehr zufrieden und begeistert von dieser perfekt organisierten Veranstaltung am Attersee. Für nächstes Jahr wurde das Quartier bereits wieder gebucht!

Herzliche Gratulation an euch Drei!