2.6.2019 Auto Eisner Cup Frantschach

Das Einzelzeitfahren um den Preis der Gemeinde Frantschach-St.Gertraud fand am Sonntag, 2. Juni, bei sommerlichen Verhältnissen statt. Das Wetter war perfekt – nicht zu warm und nicht zu kalt.

Roswitha Krenn stand mit ihrem 2. Platz wieder am Stockerl.

Marcel Wolf verpasste dieses Mal zwar den Start nicht mehr, aber dafür war das Teilnehmerfeld extrem stark und die Zeiten sehr nach beieinander.

Folgende Vereinsmitglieder nahmen am Rennen teil:

Roswitha Krenn               2. Platz Damen II                                         0:22:32               Ø 39,94 km/h

Marcel Wolf                      4. Platz Männer II                                         0:21:14               Ø 42,39 km/h

Schirnik Philipp              5. Platz Männer II                                         0:21:41               Ø 41,51 km/h

Markus Lierzer                6. Platz Männer IV                                       0:20:35               Ø 43,72 km/h

hier geht’s zur Gesamtwertung vom Auto Eisner Cup 2019 nach zwei Rennen