18. und 19.9.2014 Östliche Obersteiermark

Nachdem stabiles Schönwetter vorausgesagt wurde, habe ich mich kurzfristig entschlossen, eine zweitägige Radtour in die Östliche Obersteiermark zu machen. Die Streckenführung erfolgte so, dass möglichst viele Pässe gefahren werden. Somit bin ich auf gut 400 km und 9000 hm gekommen.

Folgende Orte bzw. Pässe wurden gefahren

St.Pankrazen, Rechberg, Eibeggsattel, Pogusch, Seeberg, Niederalpl, Preiner Gscheid, Semmeringpass, Pfaffensattel, Alpl, Schanzsattel, Sommeralm, Gollersattel und Laßnitzhöhe.

Meine Eindrücke der Tour: Perfektes Radfahrwetter, landschaftlich sehr schön, Verkehr großteils nicht störend, Straßenzustand großteils gut.

Unter folgenden Link findet ihr die genaue Streckenführung

Radsportliche Grüße

Martin Teschl