Gravelbiken in der Steiermark

Unser Mitglied Ruud Klerks macht Erfahrungen mit dem Gravelbike:

Hallo RSG Lebring Radler!

Ich möchte eine neue Radsport-Art unter die Aufmerksamkeit bringen. Neu ist es nicht wirklich, aber in Österreich sieht man Gravelbikes/Cyclecrossbikes (Rennrad mit breiteren Reifen, Scheibenbremse und komfortablere Geometrie) noch sehr wenig. Nachdem ich einige gefährliche Situationen am Rennrad und Triathlonrad auf den steirische Straßen erlebt habe, sogar auf Nebenstraßen, bin ich auf der Suche nach ruhigeren Strecken gegangen. Zuerst mit Mountainbike, aber irgendwie ist mit Mountainbike in der Ebene herumkurven etwas fad.

Vor anderthalb Jahren habe ich bei Hannes Fuchs ein Ridley Cyclecross/Gravel-Rad gekauft. Zuerst noch als Winterrad benutzt, habe ich diesen Sommer festgestellt, dass ich eigentlich am liebsten auf diesem Bike unterwegs bin und zu 90% mit diesem Rad fahre. Für mich die große Vorteile:
* Weg vom Verkehr – man kann auf Asphalt, Rad-, Schotter-, Feld-, Wald- und Forstwegen fahren.
* Man ist mehr in der Natur.
* Auch bei/nach schlechtem Wetter kann man fahren (ideal als Winterrad).
* ‘Pace’-Druck fällt weg, man macht sich keine Gedanken über Durchschnittgeschwindigkeit mehr.
* Trotzdem ist man sportlich unterwegs und man kann  ordentlich Tempo machen.
* Mit 11-34 Kassette kommt man auch jeden Hügel hoch, so auch Steigungen auf Wald- & Forstwegen.

Anbei ein Beitrag Tourismusverband Salzkammergut betreffend Gravelbiken:
https://www.facebook.com/dachsteinsalzkammergut/videos/2550068011703679/UzpfSTEwMDAwMDI1NjExNzA2MDoyNjA0ODcwMDM5NTMxNTA4/

Diesen Sommer habe ich langsam die Umgebung von Lebring exploriert nach Schotter- und Feldwegen und es gibt mehr Möglichkeiten als man denkt. Aber es ist wirklich Suchen und Versuchen.

Meine Idee ist eine WhatsApp-Gruppe zu machen, in der wir Strecken und Erfahrungen teilen. Diese Strecken können auch mit Mountainbike gefahren werden. Wer in der Gruppe aufgenommen werden möchte, bitte ein WhatsApp an Ruud Klerks 0660-5430243 senden!
Gemeinsame Ausflüge wären auch Option, aber ich bin (beruflich bedingt) eher der spontane Radfahrer, aber wenn ich voraus plane, kann ich dies gerne bekannt geben. Würde mich freuen, wenn Mountainbiker/Gravelbiker ihre Strecken teilen und wir so die Möglichkeiten abseits den verkehrsstarken Straßen unseren Radspaß haben.

Anbei mal die Strecken GPX Daten von 5 Touren  (Achtung: hin und wieder bin ich beim Suchen in einer Sackgasse gelandet), 1 Tour ist ab Altenmarkt bei Fürstenfeld, die Umgebung ist ein wahres Paradies für Gravelbiker!
LG Ruud