Race Gruppe

Verantwortlich

Peter Herz

Im Frühjahr 2011 wurde durch Andreas Pußwald die Idee geboren eine Mannschaft zu bilden, die gemeinsam an ausgewählten Radrennen teilnimmt. Einerseits um unsere Sponsoren bei den Rennen zu präsentieren und andererseits um in die Rennen auch ein wenig Taktik einfließen lassen zu können. Diese Mannschaft sollte jedoch nicht aus “Fixstartern” bestehen, sondern für alle Vereinsmitglieder offen stehen, die an ernsthaftem Radsport interessiert sind und sich auch dementsprechend auf die Radrennen vorbereiten. Die Mannschaft startete unter dem Namen “RSG Lebring Race”.

Mit der Saison 2017 bin ich nun bereits das vierte Jahr der Leiter und Verantwortliche für die Race Gruppe der RSG Lebring.

Es wurden auch heuer wieder hervorragende Leistungen und Platzierungen von unseren Startern erreicht. Es ist für mich immer wieder eine schöne und angenehme Aufgabe, mit unseren Sportlern die Rennen zu bestreiten. Trotz starker Konkurrenz in den einzelnen Klassen blieben auch bei der „extremen Schinderei“ im Kampf gegen die Uhr der Spaß und der Schmäh unter den Startern nicht auf der Strecke.

Saisonrückblick 2017

6 Starter (2 Damen und 4 Männer) nahmen an 26 Rennen teil.

18 x     wurde der 1. Platz erreicht.

33 x     standen unsere Starter am Stockerl.

53 x     unter den Top Ten.

Weiters darf man nicht vergessen zu erwähnen, dass von unseren Startern Roswitha Krenn, Marianne Schwarzbauer und David Krenn – außer bei den zuvor erwähnten Rennen – weitere tolle Platzierungen bei vielen Triathlon- und Laufveranstaltungen erreicht wurden.

Herzliche Gratulation zu allen im Laufe des Jahres erreichten Platzierungem (siehe Berichte auf der Homepage).

Ich möchte mich im Namen der Race Gruppe bei der Vereinsführung für die Unterstützung bedanken.

Danke auch an alle Starter und besonderes an unsere Damen. Es würde mich freuen, wenn in der kommenden Saison weitere Mitglieder unseres Vereins die Herausforderung annehmen,  sich mit anderen Radlern in den verschiedensten Altersklassen im Kampf gegen die Uhr zu messen.

Ich wünsche unseren Mitgliedern eine gute und vor allem unfallfreie Saison 2018. Peter Herz

Ergebnislisten

King of the Lake 30.9.2017 Eisner Auto Zeitfahrcup 2017 Einzelzeitfahren Passail 6.6.2017 4er Mannschaftszeitfahren Bruck/Mur 1.10.2016 King of the Lake – Rund um den Attersee 24.9.2016 Eisner Auto Zeitfahrcup 2016 Einzelzeitfahren Passail 4.6.2016 Auto Eisner Cup 2015 Einzelzeitfahren Passail 6.6.2015 4er Mannschaftszeitfahren 4.10.2014 Einzelzeitfahren Passail 27.9.2014 Auto Eisner Cup 2014 Auto Eisner Cup 2013 Assetline Cup 2012