8.7.2017 Socialman Swim 5000

Socialman ist ein Extrem Triathlon (5 km Schwimmen / 185 km und 3.100 hm Radfahren / 25 km und 1.800 hm Laufen) vom Grundlsee bis zum Hochtor am Großglockner, der als Fundraising-Projekt für Para-Sportler und sozial Benachteiligte konzipiert ist. An diesem Event nehmen Para-Athleten als Einzel oder in einer Staffel teil (http://www.arf.at/internettv/filme/974-12.07.2017/socialman.mp4)

2015 haben Ruud Klerks, Hannes Fuchs und Karl Scheier als Staffel erfolgreich mitgemacht (unerwarteter Sieg und vor allem war es begeisterte Teilnahme an einem familiären Event). Leider ist seitens RSG Lebring seitdem keine Staffel mehr zusammen gekommen, um teil zu nehmen.

Im Rahmen Socialman 2017 wurde auch ein Socialman Swim 5000 organisiert. Ruud Klerks, der am gleichen Tag beim Vollmondschwimmen am Simssee in Bayern in der Organisation eingebunden war, nutzte die Möglichkeit mit zu schwimmen. Gestartet wurde kurz nach Sonnenaufgang um 05.00 Uhr – schon ein wenig gewöhnungsbedürftig so ein früher Start! Nach einer kurzen Nacht stand Ruud mit einigen Freunden aus der Open Water Szene am Start (das Schwimmen und der Triathlon starteten gleichzeitig).

Die Strategie war, mit 3-4 gleich schnellen Schwimmern zu schwimmen, um einander mit zu ziehen. Aber der ‚kalte‘ Start (ohne Einschwimmen) erwischte Ruud und dazu lief die Schwimmbrille voll Wasser. Nach 2 x Justieren, war die Gruppe in der Masse aus der Sicht und Ruud musste die 5,2 km alleine schwimmen. Nach anfänglichen kleinen Problemen in den Atmungsrythmus zu kommen, fand er nach etwa 500 Meter sein Tempo (zwischen 1.35 und 1.40 pro 100 Meter), was er konsequent durch ziehen konnte. Ruud finishte knapp hinter seinen Kumpels in 1 Stunde 24 Minuten, gleich schnell wie 2015 bei seiner Staffelteilnahme.  Zufrieden wurde gefrühstückt und danach konnte Ruud sich auf den Weg nach Bayern machen, um nach einen Bewerb beim Sonnenaufgang als Moderator beim Schwimmen beim Sonnenuntergang dabei zu sein. Ein langer schöner gefühlsvoller Tag.

Das Vollmondschwimmen in Bayern ist übrigens etwas Spezielles und sehr empfehlenswert, eine Schlange von ‚Glühwürmchen‘ (jeder Schwimmer hat eine beleuchtete Boje) . Wer am 27.07.2018 am Simssee (Blutvollmond) dabei sein möchte, kann Informationen bei Ruud einholen.